MUSIKSCHULE FRANKFURT • KLEINER MOZART

Musikschule Frankfurt • Main-Taunus-Kreis • Hochtaunuskreis

WIR HABEN GEÖFFNET!

Aktuell ist der Einzel-Musikunterricht in Hessen Erlaubt. Wir Freuen uns auf sie!

SAXOPHON

Saxophonunterricht in Frankfurt und im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis 

Das Saxophon ist ein wahrlich majestätisches Instrument und wir freuen uns, dass Sie es zu spielen lernen möchten. Saxophonunterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis und in Frankfurt am Main bieten wir – die Musikschule Kleiner Mozart – dabei für jede Altersklasse an. Auf dieser Seite finden Sie diesbezüglich alle wichtigen Infos auf einen Blick. Für eine Kontaktaufnahme zu uns bitten wir Sie darum, obenstehende Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu nutzen.

Saxophonunterricht

Spätestens seit Charlie Parker, Lester Young oder auch John Coltrane erlebte das Saxophon im Jazz in der Mitte des 20. Jahrhunderts einen regelrechten Boom, der noch bis heute anhält. Wenn Sie Teil der Gemeinschaft werden möchten und an Saxophonunterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis oder in Frankfurt am Main interessiert sind, dann sind Sie hier bei der Musikschule Kleiner Mozart an der richtigen Adresse gelandet. Unter unseren qualifizierten Musiklehrern befinden sich nämlich auch ein paar hochkarätige Saxophonisten, die ihr Können liebend gerne an wissbegierige Schülerinnen und Schüler weitergeben möchten.
Besonders an unserer Musikschule ist dabei, dass wir eine mobile Musikschule sind. Das heißt, dass wir für den Unterricht zu Ihnen nach Hause kommen und Sie sich lästige Anfahrten sparen können. Ohnehin wird sich der Unterricht aber nicht wie Unterricht anfühlen, sondern vielmehr als Offenbarung. Denn unsere Lehrer sind darauf geschult, jeden Menschen individuell zu fördern und dabei besonders die Liebe zur Musik zu entflammen. Auf diese Weise stellen sich Fortschritte und gute Ergebnisse von ganz alleine ein.

JETZT UNVERBINDLICHE PROBESTUNDE VEREINBAREN!

Die Vorteile von Saxophonunterricht

Wer das Saxophon einzig und allein auf den Jazz reduziert, wo es sicherlich eine besonders präsente Funktion einnimmt, der tut ihm unrecht. Ein entscheidender Vorteil liegt nämlich in der Vielseitigkeit des Saxophons, das auch im Orchester eine wichtige Funktion einnimmt, in klassischer Musik sowohl im Solo als auch im Ensemble schon immer eine Rolle entscheidende spielte, aber auch längst in die aktuelle Popmusik Einzug gehalten hat. Das Erlernen des Blasinstruments im Saxophonunterricht fördert dabei gerade bei jungen Menschen ganz grundlegende Fähigkeiten, wie die Erhöhung der Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspanne oder die Steigerung von Disziplin. So geht es beim Saxophon darum, am Ball zu bleiben und etwas regelmäßig zu machen, um ans Ziel zu kommen. Erkenntnisse, die für das spätere Leben unbezahlbar sind.

Was Sie über das Saxophon wissen sollten

Anders als manch ein anderes Instrument, das seinen Namen aus einer bestimmten Sprache heraus bezogen hat, der wiederum auf die Beschaffenheit des Instruments anspielt, ist das Saxophon nach seinem Schöpfer benannt. Genauer gesagt nach dem Belgier Adolphe Sax, der es sich Mitte des 19. Jahrhunderts hat patentieren lassen. Schnell wurde das metallische Blasinstrument, das entgegen seiner Messingummantelung zu den Holzbläsern zu zählen ist, ein wichtiger Bestandteil des Orchesters. Und nicht einmal ein Jahr später hatte es im Jazz seinen großen Durchbruch und zog von dort aus über die Big Band bis in Musikrichtungen wie Soul, Blues, Ska, Rock oder auch New Wave in die moderne Populärmusik ein.