MUSIKSCHULE FRANKFURT • KLEINER MOZART

QUERFLÖTE

Querflötenunterricht in Frankfurt und im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis 

Sie interessieren sich für Querflötenunterricht im Mail-Taunus-/Hochtaunuskreis oder in Frankfurt am Main? Dann herzlich Willkommen auf den Seiten der Musikschule Kleiner Mozart. Hier finden Sie auf einen Blick alles, was Sie über dieses Thema wissen müssen. In direkten Kontakt zu uns können Sie über obenstehende E-Mail-Adresse oder Telefonnummer treten.

Querflötenunterricht

Wer Querflötenunterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis oder in Frankfurt am Main sucht, der kann die Suche einstellen, denn die Musikschule Kleiner Mozart ist dafür garantiert genau der richtige Ansprechpartner. Nicht nur haben wir talentierte Querflötenlehrer in unserer Musikschule, sondern wir punkten auch durch ein großes Maß an Flexibilität. So kommen alle unsere Musiklehrer nämlich zu Ihnen nach Hause und unterrichten Sie oder Ihren Nachwuchs direkt vor Ort, was Ihnen viel Zeit für die An- und Abfahrt spart. Zeit, die Sie in Ihr neues Hobby stecken können.
Uns ist es dabei besonders wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler – egal, ob 7, 17 oder 77 Jahre alt – mit Freude bei der Sache sind und den Querflötenunterricht nicht für ein ähnlich notwendiges Übel halten wie den regulären Schulunterricht. Genau deshalb zielt unser moderner, pädagogischer Ansatz darauf ab, dass unsere qualifizierten Lehrkräfte nicht etwa ein Standardprogramm abspulen, sondern auf jeden Menschen individuell eingehen. Im Mittelpunkt steht dabei, dass die Liebe zur Musik geweckt wird – ganz egal für welches Genre das jeweilige Herz ganz konkret schlägt. Überzeugen Sie sich am besten selbst von dem Konzept, indem Sie eine unverbindliche Probestunde vereinbaren.

JETZT UNVERBINDLICHE PROBESTUNDE VEREINBAREN!

Die Vorteile von Querflötenunterricht

Während die einfache Blockflöte gerne auch als Einsteigerinstrument angesehen wird, da ist die Querflöte besonders für solche Schülerinnen und Schüler geeignet, denen die musikalischen Mittel der Blockflöte zu schlicht sind, denen das Instrument an sich aber sehr gut gefällt. Querflötenunterricht knüpft hier also nahtlos an all die Grundlagen an, die man mitunter im Musikunterricht mit der Blockflöte bereits erlernt hat – nur, dass die Querflöte als sehr bedeutendes Instrument im Orchester wesentlich mehr Chancen bereithält. So ist sie nicht nur in der Klassik von zentraler Bedeutung, sondern auch in Rock, Jazz oder diversen Genres aus Lateinamerika wie beispielsweise dem Tango.

Was Sie über die Querflöte wissen sollten

Die Querflöte wird, wie der Name verrät, quer gehalten. Das Mundstück, durch das in diesem Blasinstrument der Ton erzeugt wird, ist dementsprechend seitlich angebracht. Im Korpus oder auch Mittelstück besitzt die Querflöte dabei insgesamt 16 Löcher, deren Zustand (offen oder geschlossen) am Ende den Ton erzeugt. Dieser Teil der Querflöte wird auch Kamin genannt. Ein Unterschied zur Flöte besteht dabei darin, dass die Löcher nicht von Fingern verschlossen werden, sondern von Klappen, die wiederum von den Fingern bedient werden. Archäologische Funde und Aufzeichnungen belegen dabei, dass eine atypisch nach links gespielte Querflöte bereits im ersten Jahrhundert vor Christus existiert haben muss, während die Querflöte, wie man sie heute kennt, in etwa seit dem 11. / 12. Jahrhundert gebräuchlich ist.