MUSIKSCHULE FRANKFURT • Musikschule Kleiner Mozart

Musikschule Frankfurt • Main-Taunus-Kreis • Hochtaunuskreis

WIR HABEN GEÖFFNET!

Aktuell ist der Instrumentalunterricht in Präsenz möglich.
Wir freuen uns auf sie!

CELLO

Cellounterricht in Frankfurt und im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis 

Das Cello verfügt gerade in Deutschland über eine lange Tradition. Hier bei der Musikschule Kleiner Mozart bieten wir Ihnen Cellounterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis und in Frankfurt an. Diesbezüglich finden Sie hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Für eine direkte Kontaktaufnahme finden Sie ganz oben auf der Seite unsere Kontaktinfos eingeblendet.

Cellounterricht 

Wenn Sie auf der Suche nach Cellounterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis oder in Frankfurt am Main sind, dann können Sie nun getrost alle anderen Tabs und Browser schließen. Denn bei der Musikschule Kleiner Mozart bieten wir Ihnen für das gesamte Gebiet zwischen Main und Taunus genau den Unterricht an, den Sie brauchen. Egal, ob Sie in höherem Alter noch einmal Lust haben, etwas Neues zu lernen, oder ob Sie auf der Suche nach fähigen Lehrern sind, die Ihrem Nachwuchs dieses wichtige und wertvolle Instrument näherbringen.
Unsere sorgfältig ausgewählten Musiklehrer gehen dabei nach einem innovativen und modernen Unterrichtskonzept vor, das vor allem den Spaß an der Musik in den Mittelpunkt rückt. Und das ist bei uns nicht etwa eine inhaltsleere Plattitüde, sondern tatsächlich bringen wir gerade unseren „kleinen Mozarts“ als allererstes die Liebe zur Musik bei. Die Erfolge kommen später schließlich von ganz alleine, wenn man das macht, was man liebt. Kontaktieren Sie uns doch sofort ganz unverbindlich und vereinbaren Sie eine kostenlose Probestunde, damit wir Sie höchstpersönlich von unserem Ansatz überzeugen können.

JETZT UNVERBINDLICHE PROBESTUNDE VEREINBAREN!

Die Vorteile von Cellounterricht

Das Cello oder auch Violoncello gehört genau wie die Geige zu den Streichinstrumenten. Anders als die Geige wird das Cello aber nicht im Stehen an den Hals geklemmt und gespielt, sondern im Sitzen gespielt. Weil hinter einem großen Cello gerade junge Kinder ziemlich verloren wirken, gibt es dabei auch eigene Ausführungen für Kinder. Ein toller Vorteil des Instruments besteht dabei darin, dass automatisch auch eine gesunde Körperhaltung im Sitzen eingeübt wird, damit das Cello auch nachhaltig gesund gespielt werden kann. Es handelt sich weiterhin um ein Instrument, das selten in Solokonzerten gespielt wird, wodurch Cellounterricht in der Regel recht schnell dazu führt, dass Ihr Nachwuchs einem Ensemble beitritt und dort Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen im Zusammenspiel mit Gleichaltrigen erlernt.

Was Sie über das Cello wissen sollten

Das Cello, das von der italienischen Wortbedeutung her in etwa als kleine Violone (also quasi kleine Bassgeige) übersetzt werden kann, erreicht vom Korpus her eine immer noch beachtliche Länge von um die 75 Zentimeter. Es wird dementsprechend aufgestellt im Sitzen gespielt. Seit mehr als 500 Jahren ist das Instrument dabei vor allem aus der klassischen Musik nicht wegzudenken und hat vor allem unter Antonio Vivaldi, später aber auch unter Johann Sebastian Bach einen echten Siegeszug erlebt. Heute darf das Cello in keinem klassischen Orchester fehlen, wird aber keineswegs auf die Klassik reduziert. So haben unter anderem die Beatles dem Cello in den 60er Jahren den Weg in die moderne Rock- und Popmusik geebnet, während im Jazz der berühmte Oscar Pettiford ein Vorreiter war, dem viele weitere berühmte Cellisten in dieses Genre folgten, aus dem später mit dem Jazzcello eine ganze neue Unterart entstanden ist.