MUSIKSCHULE FRANKFURT • KLEINER MOZART

Musikschule Frankfurt • Main-Taunus-Kreis • Hochtaunuskreis

WIR HABEN GEÖFFNET!

Aktuell ist der Einzel-Musikunterricht in Hessen Erlaubt. Wir Freuen uns auf sie!

BLOCKFLÖTE

Blockflötenunterricht in Frankfurt und im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis 

Die Musikschule Kleiner Mozart ist Ihr perfekter Ansprechpartner für Blockflötenunterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis und Frankfurt am Main. Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen rund um unseren Blockflötenunterricht. Bei Fragen oder für eine Kontaktaufnahme, zögern Sie bitte nicht, uns persönlich zu kontaktieren (E-Mail-Adresse und Telefonnummer siehe oben).

Blockflötenunterricht

Guten Blockflötenunterricht im Main-Taunus-/Hochtaunuskreis und in Frankfurt am Main finden Sie bei der Musikschule Kleiner Mozart. Das Konzept dahinter ist denkbar einfach: Nicht Sie müssen die oftmals stressige An- und Abreise auf sich nehmen, um an den Unterrichtsstunden teilnehmen zu können, sondern unsere mobilen Musiklehrer kommen kurzerhand zu Ihnen nach Hause. Dabei widmen sich unsere bestens ausgebildeten Fachkräfte natürlich nicht nur dem Nachwuchs, sondern geben auch bis ins hohe Alter hin jedem Menschen Blockflötenunterricht, der noch einmal Lust auf eine neue Herausforderung hat.
Dabei arbeitet die Musikschule Kleiner Mozart mit einem bewährten System zur Vermittlung der Lerninhalte. Anstatt den Schülerinnen und Schülern das Instrument mit Druck beizubringen, ist es unseren Pädagogen viel wichtiger, die grundsätzliche Einstellung zur Musik zu verändern. Dazu lehren wir, die Musik zu lieben, denn nur das gewährleistet nicht nur dauerhaften Spaß an dem Hobby, sondern ist in unseren Augen auch die Grundvoraussetzung für nachhaltige Fortschritte.

JETZT UNVERBINDLICHE PROBESTUNDE VEREINBAREN!

Die Vorteile von Blockflötenunterricht

Die Blockflöte wird gerne auch als Einsteigerinstrument angesehen. Nicht wenige Menschen bekommen das Spielen der Blockflöte deshalb in jungen Jahren schon im Musikunterricht in der Schule beigebracht. Der Vorteil von Blockflötenunterricht liegt nämlich auf der Hand: Das Instrument ist sehr günstig in der Anschaffung und absolut pflegeleicht. Weiterhin lassen sich sehr schnell gute Ergebnisse erzielen, weil die Tonerzeugung mit dem Mund um Welten einfacher ist als beispielsweise bei der Trompete. Der Frustfaktor ist also sehr gering. Außerdem können Kinder somit leicht an das Notenlesen herangeführt werden, was für eventuelle spätere Instrumente wichtig sein könnte. Und last, but not least, ist die Blockflöte auch für kleine Kinderhände schon sehr gut handzuhaben, sodass es sich hier tatsächlich um ein perfektes Einsteigerinstrument handelt.

Was Sie über die Blockflöte wissen sollten

Die Blockflöte ist einer der Hauptvertreter aus den Blasinstrumenten. Genauer gesagt ist sie ein Holzblasinstrument, denn in ihrem Kopf befindet sich ein kleiner Block aus Holz, in dem sich eine kleine Lücke für die durchströmende Luft befindet, durch die später beim Blasen in das Mundstück der Ton erzeugt wird. Durch die vielen Öffnungen auf der stabförmigen Blockflöte selbst lassen sich die unterschiedlichen Töne erzeugen, wobei die Grundtöne sehr einfach zu greifen sind. Interessant dabei: Flöten blicken auf eine jahrtausendealte Tradition zurück. So belegen Funde, dass bereits zu prähistorischen Zeiten hohle Knochen mit Tonlöchern existiert haben – alte Vorläufer zu unserer heutigen Blockflöte, wie sie ungefähr seit dem 11. Jahrhundert existiert.